www.kultur-kreis.de

Kommunikation + Aktion Plattform. Austausch für Kunst und Kultur interessierte. Online + Lives Treff, sowie Gemeinschaftsprojekte. Gesucht werden Künstler allen Genres! Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Show Acts, Stelzenläufer, Workshopleiter u.v.m.
Aktuelle Zeit: Sa 20. Jan 2018, 10:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Suche


Erweiterte Suche
Statistiken
Gesamtstatistik
Beiträge insgesamt: 10417
Themen insgesamt: 2331
Ankündigungen 26
Mitteilungen 49
Anhänge 0
Mitglieder insgesamt: 365
Unser neuestes Mitglied: Benning

Themen pro Tag: 1
Beiträge pro Tag: 3
Mitglieder pro Tag: 0
Themen pro User: 6
Beiträge pro User: 29
Beiträge pro Thema: 4
Echte Besucher: 6491
Bot Tracker
Bing [Bot]
Sa 20. Jan 2018, 09:36
Ahrefs [Bot]
Sa 20. Jan 2018, 09:30
Yandex [Bot]
Sa 20. Jan 2018, 09:26
Google [Bot]
Sa 20. Jan 2018, 08:35
Yahoo [Bot]
Sa 20. Jan 2018, 06:47


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 652

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Kölsche Verzällcher –
BeitragVerfasst: Do 7. Jul 2011, 11:29 
Kölsche Verzällcher – "voll jeil"


Kultur News leverkusener-anzeiger.de
hat geschrieben:
Ingeborg Müller, Autorin Kölscher Rümcher und Verzällcher, las am Donnerstagabend in der Opladener Funkenschmiede. Es war eine gelungene Mischung aus netten Alltagsgeschichten, lustigen Anekdoten und amüsanten Gedichten.

Opladen - In einem derart intimen Rahmen liest Ingeborg Müller selten. Die Autorin Kölscher Rümcher und Verzällcher tritt sonst öfter im Kölner Domforum auf und hat sich bereits eine kleine Fangemeinde erarbeitet. Am Donnerstag las sie aber in der Opladener Funkenschmiede vor 23 Zuschauern. Sie alle saßen mucksmäuschenstill; dort selbst Bestellungen wurden nur per Handzeichen aufgegeben. Denn niemand wollte auch nur eine Silbe verpassen.
Es war eine gelungene Mischung aus netten Alltagsgeschichten, lustigen Anekdoten und amüsanten Gedichten, die sie in Kölscher Mundart zum Besten gab. Zwischendurch zitierte sie immer wieder „Briefe“, in denen sich ihr Alter-Ego „Et Evje Kolvenbach“ an die Vertreter von Behörden und Unternehmen wendet und sich auf ganz sympathische Weise um Kopf und Kragen schreibt. Ein Beispiel: Evje Kolvenbach will etwas für ihre Gesundheit tun und interessiert sich für Beckenboden-Gymnastik. In einem Brief an ihren Sachbearbeiter bei der Krankenkasse erkundigt sie sich, wie das den funktioniere, Sport auf dem Grund des Schwimmbades. An anderer Stelle stolpert sie über eine Stellenbeschreibung in der sie mit viel „Angaschemang“ eine Springerfunktion ausüben muss. Ihre Frage: Muss sie dafür hoch oder weit springen?

Die meisten ihrer Geschichten haben einen wahren Kern, erzählte Ingeborg Müller. Besagte Stellenanzeige ...



weiter lesen ...


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker