www.kultur-kreis.de

Kommunikation + Aktion Plattform. Austausch für Kunst und Kultur interessierte. Online + Lives Treff, sowie Gemeinschaftsprojekte. Gesucht werden Künstler allen Genres! Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Show Acts, Stelzenläufer, Workshopleiter u.v.m.
Aktuelle Zeit: Sa 20. Jan 2018, 10:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Suche


Erweiterte Suche
Statistiken
Gesamtstatistik
Beiträge insgesamt: 10417
Themen insgesamt: 2331
Ankündigungen 26
Mitteilungen 49
Anhänge 0
Mitglieder insgesamt: 365
Unser neuestes Mitglied: Benning

Themen pro Tag: 1
Beiträge pro Tag: 3
Mitglieder pro Tag: 0
Themen pro User: 6
Beiträge pro User: 29
Beiträge pro Thema: 4
Echte Besucher: 6491
Bot Tracker
Bing [Bot]
Sa 20. Jan 2018, 09:36
Ahrefs [Bot]
Sa 20. Jan 2018, 09:30
Yandex [Bot]
Sa 20. Jan 2018, 09:26
Google [Bot]
Sa 20. Jan 2018, 08:35
Yahoo [Bot]
Sa 20. Jan 2018, 06:47


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 507

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Edelsteine des Jazzgesangs
BeitragVerfasst: Di 15. Nov 2011, 17:23 
Edelsteine des Jazzgesangs

Leverkusen | RP ONLINE hat geschrieben:
"Sing, sing, sing" hätte der Arbeitstitel für die Leverkusener Jazztage lauten können, und die "New York Voices" intonierten diesen bekannten Swingklassiker am Abschlussabend der Jazzwoche im gut besuchten Forum.

Wiesdorf Mit dieser Band und dem Vorbild "Manhattan Transfer" gastierten die beiden reinsten Edelsteine des Jazzgesangs bei den Jazztagen. Im nächsten Jahr feiern die "Manhattan Transfer"-Sänger das 40. Jahr ihres Bestehens.

Tim Hauser, einziges aktives Gründungsmitglied und Initiator dieser Gesangstruppe, erinnerte in seinem amtlichen Bühnen-Outfit schon an einen rüstigen Rentner. Mit "Spain", einer virtuosen Fassung des Standards von Chick Corea, eröffnete das "Original" unter den singenden Band-begleiteten Vokalquartetten ihr Programm, es ging ja um Jazz.

Das ist nicht obligatorisch für dieses Urgestein der amerikanischen Unterhaltungsindustrie, denn in Amerika und besonders im Big Apple wird in keinster Weise so akademisch zwischen Kunst und Kommerz unterschieden wie in unserer "Alten Welt".

Enorme Leistung

Allerdings sorgt die brutale Konkurrenz in Amerika für ein sehr gesundes Qualitätsmaß auf dem Markt, und so bedeutet es eine wirklich enorme Leistung, vier Jahrzehnte als Band durch zahllose stilistischen Wechsel der Musikgeschichte im Windkanal zu surfen – wenn man kein eigenes Produkt verkauft, sondern nur als Veredelungsbetrieb fungiert.

Für "Route 66", einen Klassiker, den sie vor begeistertem Saal präsentierten, bekam die Band bereits vor 30 Jahren einen Grammy. Überhaupt griffen die zwei Damen und die zwei Herren, begleitet von einem Jazzquartett mit Gitarre, gern auf die alte Swingtradition zurück – die Kollegen hatten hervorragend vorgearbeitet.

Erst gut zwei Jahrzehnte arbeiten die "New York Voices" zusammen, sicherlich inspiriert ...


weiter lesen ...


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker